Steuerbuchhaltung

Ausgangslage

Wurde einem Unternehmen die Steuererleichterung bewilligt, bezahlt es bei

  • vollständiger Steuererleichterung keine Steuern;
  • teilweiser Steuererleichterung partiell Steuern.

Abgrenzungen und latente Steuern

(Steuer-)buchhalterisch sind Differenzen aus steuerrelevanten Buchungsfaktoren wie Rückstellungen, Abschreibungen, Verlustverträgen u.ä.

  • nicht steuerlich zu berücksichtigen und keine latenten Steuern anzusetzen:
    • sofern ihre Relevanz nicht über den Steuererleichterungszeitraum hinausreicht;
  • steuerlich zu berücksichtigen und latente Steuern anzusetzen:
    • sofern und soweit die Relevanz über den Steuererleichterungszeitraum hinausgeht.

Drucken / Weiterempfehlen: